Tierparksäuberung

Am Samstag, den 23.3.2019, fand die alljährliche Tierparksäuberung unter zahlreicher Beteiligung von Radclubmitgliedern statt. Aufgrund der tatkräftigen Unterstützung vieler Helfer konnte heuer eine rekordverdächtige Ausbringung von Alt-und Bruchholz erzielt werden und das gesamte Areal des Parks von Laub befreit werden. Das gesammelte Holz wird für das Sonnwendfeuer verwendet. (Der Haufen wird heuer sicher etwas länger brennen).
Der Radclub unterstützt die Stadtgemeinde bei dieser Aktion immer wieder gerne, da wir auf diese Weise unsere Verbundenheit zu unserer Heimatgemeinde zum Ausdruck bringen können.

Ein Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer sowie an die Gemeinde für die kulinarische Versorgung. (Flammi, die Leberkäsjause war wieder Spitze!!)

Bericht: Heinz Penzendorfer

FOTOS......