Nachwuchsförderung 8. Ausfahrt

Bei föhnigem Wind nahmen insgesamt 5 Nachwuchsfahrer teil.
Die MTB-Gruppe mit Simon und Lukas, in Begleitung von Walter Ellinger, legten insgesamt 28 km und stolze 400 hm zurück. Die Strecke führte nach St. Valentin Rohrberg, über die Moar-Hansl-Kapelle zurück über Pinnersdorf nach Haag.
Die Rennradler mit Paul, Florian und Fabian, in Begleitung von Leopold Litschl und Huber Erwin, fuhren Richtung Seitenstetten nach Aschbach und über das Aukental zurück nach Haag (windige 40 km!).
Danke an alle Teilnehmer!

Bericht: Walter Ellinger

FOTOS.....

 

Nachwuchsförderung 7. Ausfahrt

Trotz heftigem Wind und kühlen Temperaturen fanden sich 7 Jugendliche zur Ausfahrt im Rahmen der Nachwuchsförderung bei der NMS ein.
Die MTB-Gruppe mit Simon, Jonas, Lukas und Julian, begleitet von Roland Schneiber und Waltraud Litschl, fuhren eine Runde mit 29 km und 383 hm. Die Strecke führte über Gstetten, Imberg, Penzinger Teich, Petzl, Schaidlberg, Schadau, St. Johann und über den Bahnbegleitweg wieder nach Haag.
Die RR-Gruppe mit Fabian, Paul und Florian fuhren diesmal eine flache Runde mit 60 km über Wallsee und Mauthausen, begleitet von Erwin Huber und Leopold Litschl.
Es war wieder eine tolle Leistung von beiden Gruppen.

Bericht: Leopold Litschl

FOTOS....

Nachwuchsförderung 6. Ausfahrt

Bei schönem Wetter nahmen insgesamt 7 Jugendliche an der 6. Ausfahrt teil.
Die RR-Fahrer Florian und Paul Kimeswenger, Fabian Huber und Christian Radlspäck legten eine Strecke von 48 km zurück. Diese führte von Haag-Weistrach-St.Peter-Seitenstetten-Gasthaus Hundsmühle nach Biberbach und vorbei am Flugplatz Seitenstetten wieder nach Haag. Begleitet wurden sie durch Höfler Walter, Dominik Schickmair, Erwin Huber und Toni Fluch.
Die MTB-Gruppe bestehend aus Eveline, Lukas und Simon, begleitet von Traudi und Leopold Litschl, fuhr über Vestenthal, Weistrach und St. Johann rund 32 km, wobei die Räder dieses Mal ziemlich schmutzig wurden. Für die tolle Leistung gab's in Weistrach eine kleine Erfrischung.

Bericht: Leopold Litschl

FOTOS.....

Nachwuchsförderung 5. Ausfahrt

Diesmal wurde unser Hausberg, der "Kürni", von der MTB-Gruppe und auch von der RR-Gruppe als gemeinsames Ziel ausgewählt. Am Kürni gab es dann bei schönstem Ausblick einen wohlverdienten Umtrunk beim Plattenwirt.
Die MTB-Gruppe legte mit Simon Feigl in Begleitung von Walter Ellinger ca. 450 hm und 34 km zurück.
Die RR-Gruppe mit Fabian Huber und Florian Kimeswenger in Begleitung mit Dominik Schickmair und Erwin Huber legten ca. 40 km und auch 450 hm zurück.
Danke an alle Teilnehmer!

Bericht: Walter Ellinger

FOTOS.....

Nachwuchsförderung 4. Ausfahrt

Am Samstag, dem 08. August, fand die 4. Ausfahrt im Zuge der Jugendförderung statt. Bei schönem und vor allem heißen Wetter nahmen zwei Jugendliche mit dem Mountainbike- und ein Jugendlicher bei der Rennrad-Ausfahrt teil. Trotz der im Verlauf der Ausfahrt immer stetig steigenden Temperaturen (bis zu 32°C) wurde in beiden Gruppen eine starke Leistung geboten!

Die Rennradgruppe absolvierte eine Strecke von 48,5 km / 400 hm und fuhr von Haag nach Biberbach, Richtung St. Michael und über Weistrach wieder zurück.

Bei den Mountainbikern wurden 32,5 km / 450 hm absolviert. Die Strecke führte von Haag Richtung Heimberg, entlang der Autobahn in Richtung St. Valentin und über Aigenfliesen wieder zurück nach Haag.

FOTOS.....

 

Ferienprogramm und Nachwuchsförderung 3. Ausfahrt

Mit dem Rad rund um Haag, die Zweite.

Nach dem Motto „Was gut funktioniert, soll man nicht ändern“ wurde auch heuer wieder das Ferienprogramm im Zuge unserer Nachwuchsförderung abgehalten.

Beim heurigen Ferienprogramm waren 2 Mädchen und 2 Burschen mit am Start. Michelle, Eveline, Sebastian und Dominic sind gemeinsam mit Mitgliedern vom RC Stadt Haag pünktlich um 9 Uhr vor der NMS Haag gestartet. Die Strecke führte über St. Johann nach Weistrach weiter nach Vestenthal und schließlich zurück nach Haag. Das wohlverdiente Mittagessen wurde beim Gasthaus Hirsch (Wirt z´Krottendorf) gemeinsam mit unseren Burschen vom Nachwuchsförderprogramm eingenommen.

Anschließend wurde der letze Programmpunkt unseres Ferienprogramms in Angriff genommen. Beim Hindernisparcour konnten alle Teilnehmer ihre Geschicklichkeit und Schnelligkeit unter Beweis stellen. Es galt den besten Radfahrer in 3 Kategorien zu ermitteln. Den ersten Platz teilten sich nach einem Kopf-an-Kopf Rennen Michelle und Paul.

Kurz für die Statistik: Die jungen Radsportler sind an diesem Tag 25 Kilometer mit dem MTB gefahren. Das schöne Wetter und die gute Stimmung machten das Ferienprogramm 2020 zu einer gelungen Veranstaltung.

 

Nachwuchsförderung - 3. Ausfahrt

Die MTB-Truppe war an diesem Samstag durch Christian Radlspöck besetzt. Die erfreuliche Entwicklung der Teilnehmer beim Rennrad war auch diesmal wieder gegeben. Fabian Huber und Paul Kimeswenger fuhren mit Roland Schneiber und Heinz Weitenthaler eine ausgedehnte Strecke. Diese führte Richtung Flugplatz Seitenstetten nach Aschbach und über Aukental zurück nach Haag. Auf der Rückfahrt Richtung Haag wurde bei Pauls Eltern ein kurzer Zwischenstopp (einen recht herzlichen Dank an Pauls Papa für die tolle Bewirtung) eingelegt. Gemeinsam mit dem Ferienprogramm wurde anschließend das Mittagessen eingenommen. In Haag wurde das Rennrad gegen das MTB getauscht, um sich mit den anderen Teilnehmern beim Hindernisparcour zu messen.

Die Streckendaten von der Rennradtruppe konnten sich sehen lassen. Am Ende des Tages standen schnelle 51 Kilometer mit 350 Höhenmeter auf dem Tacho.

Der RC Stadt Haag bedankt sich bei den Mitgliedern für die Unterstützung und gratuliert den jungen Radsportlern zur tollen Leistung. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2021!

 

Bericht: Andreas Lexmüller

 

FOTOS.....

Nachwuchsförderung 2. Ausfahrt

Bei der 2. Ausfahrt waren diesmal überraschenderweise die Rennradler in der Überzahl. Fünf waren es, die sich bei schwülen und warmen Wetter in den Sattel schwangen. Mit von der Partie waren die drei Jungs von der 1. Ausfahrt, nämlich Fabian Huber, Paul und Florian Kimeswenger sowie die beiden Neueinsteiger Daniel und Jonas Ratzberger. Als Begleitpersonen fungierten diesmal Heinz Penzendorfer, Erwin Huber und Dominik Schickmair. Die Strecke führte uns über Samhub - Altenhofen - Erla - St. Pantaleon - Pyburg - Ennsdorf - St. Valentin und zurück nach Haag. Die 43 km und 327 Hm schafften die jungen Radler in nicht ganz 2 Std., das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 22,1km/h. Eine tolle Leistung der Burschen.

Die zwei MTB-er Jonas Frühauf und Simon Feigl durften mit Roland Schneiber und Walter Höfler in die Prärie. Die Strecke - genannt von Roland "der Wilde Osten" - wurde seinem Namen gerecht. Nach 21 km durch die von Regen aufgeweichte Landschaft und mannshohen Brennnesseln ging es schnurstracks in die ÖMV-Waschbox, wo die Räder wieder salontauglich gemacht wurden. Als Entschädigung für die schmerzliche Erfahrung mit den Brennnesseln gab es zum Abschluss für jeden Biker noch ein Eis. 

Bericht: Heinz Penzendorfer

Foto's...

Nachwuchsförderung 1. Ausfahrt

Nach einer längeren Pause, bedingt durch die Pandemie, starteten wir die Ausfahrten erst Mitte Juni.
Acht Burschen kamen zum Treffpunkt der NMS, davon wagten sich drei auf's Rennrad. Huber Fabian, unser Nachwuchs-Rennradler konnte seine beiden Cousin zur Ausfahrt überreden. 
Obwohl die beiden erst das 2.Mal auf dem Rennrad saßen, der Rahmen zu groß und der jüngste erst 9 Jahre alt war, stand am Ende der Tour 40 km, 297 hm und ein Schnitt von 20,3 kmh auf dem Tacho. Eine beachtliche Leistung

Die fünf MTB fuhren begleitet von Ines, Hari und Alex radelten durch die üppig grüne Landschaft rund um Haag und hatten am Ende 21 km am Tacho.

Nach der langen Auszeit waren alle motiviert dabei und freuen sich schon auf die nächste Ausfahrt.

Bericht: Heinz Penzendorfer

Foto's...